20.10.2021 16:12 |

Minister besorgt

Polen: Warnung vor „Explosion“ der Pandemie

In Polen hat am Mittwoch Gesundheitsminister Adam Niedzielski vor einer „eigentümlichen Explosion“ der Corona-Pandemie gewarnt, nachdem sich die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden im Vergleich zur Woche davor um 100 Prozent gesteigert hatte. Auch am Dienstag war der Wert im Vergleich zum Dienstag der Vorwoche bei 85 Prozent gelegen, erklärte Niedzielski.

Demnach verdoppelt sich die Zahl der Neuinfektionen von Woche zu Woche. „Wenn diese Situation anhält, durchbricht sie alle Prognosen, die uns bisher vorliegen“, so Niedzielski.

Mehr als 5500 Neuinfektionen innerhalb 24 Stunden
Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Mittwoch gab es 5559 Neuinfektionen binnen 24 Stunden, im gleichen Zeitraum starben 75 Menschen an oder infolge von Covid-19. Polen hat rund 38 Millionen Einwohner.

Drittel aller Neuinfektionen in zwei Provinzen
Niedzielski sagte weiter, ein Drittel der Neuerkrankungen seien in den Woiwodschaften Lublin und Podlachien im Osten und Südosten des Landes registriert worden. Er führte dies darauf zurück, dass diese Regionen von zurückliegenden Wellen der Pandemie weniger stark betroffen waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).