Rot Kreuz-Übung

Abschlussprüfung für Suchhunde-Teams

Nach Erdbeben oder Hauseinstürzen sind sie stets zur Stelle: die Suchhunde-Mannschaften des Roten Kreuzes. Dieses Wochenende findet im alten Tritol-Werk in Eggendorf, Bezirk Wiener Neustadt, die Abschlussprüfung statt, bei der Hundeführer und ihre vierbeinigen Kameraden auf ihre Tauglichkeit für Auslandseinsätze geprüft werden.

Ob bei der Suche nach abgängien Personen oder im Katastrophenfall, wenn eine Gasexplosion oder ein Erdbeben zum Einsturz von Häusern geführt haben  - professionelle Suchhunde sind in all diesen Fällen durch nichts zu ersetzen. Denn die feinen Nasen der Vierbeiner können Menschen unter Trümmern im wahrsten Sinne des Wortes „erschnüffeln“.

Das Rote Kreuz unterhält in seinen Landesverbänden daher eigene Suchhundestaffeln. Bis ein Hund grundsätzlch einsatzbereit ist, bedarf es jedoch eines intensiven Trainings, bei dem Mensch und Tier zu einem perfekten Team zusammengeschweißt werden. „Unsere Hundeführer sind allesamt ehrenamtliche Mitarbeiter. Ihre Tiere sind Privathunde, die bei ihnen leben“, schildert Rotkreuz-Sprecherin Sonja Kellner.

Training und Prüfung für den Ernstfall
Es vergehen im Schnitt vier Jahre, bis ein Hund bereit ist, im Katastrophenfall auch im Ausland - wie etwa beim schweren Erdbeben in der Türkei 2011, das mehr als 600 Todesopfer gefordert hat - eingesetzt zu werden. Trainiert wird unter anderem im alten Tritol-Werk in der Nähe von Wiener Neustadt (NÖ).

Auf dem großflächigen Areal gibt es verschiedenste “Schadensräume“, wie es in der Fachsprache heißt. Dieses Wochenende findet eine Tag- und Nachtübung statt, die zugleich auch Abschlussprüfung für mehrere Teams aus Niederösterreich und der Steiermark ist. Unter den strengen Augen von Prüfern des Roten Kreuzes und einer internationalen Expertenkommission müssen Mensch und Tier beweisen, dass sie ihr Handwerk perfekt beherrschen ...

Patrick Huber
Patrick Huber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 13°
heiter
1° / 14°
heiter
-1° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)