Spektakuläre Show

Blackout-Einsatz im musikalischen Rahmen in Tulln

Militärischer Großeinsatz auf und rund um die Donaubühne in Tulln: Im Zuge einer spektakulären Live-Vorführung demonstrierte das heimische Bundesheer eindrucksvoll, wie es im Ernstfall eines Blackouts das Land und die Bevölkerung schützt. Untermalt mit den musikalischen Klängen der Militärmusik.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Unsere Aufgabe ist es, die Führungsfähigkeit der Republik im Fall eines Blackouts zu unterstützen. Im Zuge dessen arbeiten wir eng mit staatlichen Stellen und den Blaulichtorganisationen zusammen. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Eigenversorgung der Bevölkerung für mehrere Tage“, erklärt Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, die beim großen Live-Event Donnerstagabend auf der Donaubühne in Tulln natürlich nicht fehlen durfte.

Über eineinhalb Stunden demonstrierten die Land-, Luft- und Spezialeinsatzkräfte des Bundesheeres gemeinsam mit Polizei, Feuerwehr und Zivilschutz den 2500 Besuchern in einer spektakulären Live-Freiluft-Performance, wie sie im Falle des allseits gefürchteten Blackouts zur Sicherheit im Land beitragen würden.

Und dies zu beeindruckenden Konzertklängen der insgesamt 104 Militärmusiker, die auf der Donaubühne mit völlig neuen Arrangements für den musikalischen Rahmen sorgten. Gesanglich unterstützt unter anderem von Österreichs Songcontest-Teilnehmer Cesár Sampson.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
-3° / 2°
heiter
-2° / 2°
heiter
-4° / 0°
wolkig
-3° / 2°
heiter
-7° / -1°
heiter