Bundesheer in Tulln

So spektakulär war das „Blackout“-Live-Event

Mit einer aufwändigen Produktion auf der Donaubühne Tulln hat das Bundesheer am Donnerstagabend auf das Thema „Blackout“, also großflächigen Stromausfall in Österreich, aufmerksam gemacht. Hubschrauber, Flugzeuge, Polizeieinsatzkräfte, Freiwillige Feuerwehren und den Zivilschutz waren dabei - und rund 100 Militärmusiker.

Die knapp eineinhalb Stunden langen Aufführung wurde am Donnerstag um 20 Uhr auf der Donaubühne Tulln mit einer Live-Performance mit den Militärmusiken Wien, Niederösterreich und Oberösterreich gestartet. Auch Hubschraubern und Jagdkommando-Soldaten waren dabei, um das Thema „Blackout“ wieder mehr ins kollektive Gedächtnis zu rufen. Das Bundesheer nannte dies eine „hybride Darbietung aus Konzert, Film und Performance“, bei der ein Blackout dramatisch dargestellt wird.

Bilder von der Generalprobe am Mittwoch: 

Bekannte Filmmelodien und Klassik
Neben Leistungsschauen der Einsatzkräfte wurde ein Reigen der Klassik aufgeführt: Als Referenz für die Nibelungenstadt Tulln die Ouvertüre aus der Walküre, Nessun Dorma aus der Oper Turandot, ein Solistenstück zu Vivaldi, die Ouvertüre aus Lohengrin, moderne Arrangements zu den 1980er Jahren und bekannten Filmmelodien bis hin zu Werken der modernen Populär und Musicalmusik wie etwa „Let me entertain you“, „Gold von den Sternen“, „Ich gehör nur mir“ oder ein Medley zu Werken von Udo Jürgens.

Das Event war restlos ausverkauft, wer es verpasst hat, kann es aber im YouTube-Video des Bundesheeres nachschauen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 14°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
heiter
5° / 14°
wolkig
7° / 11°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)