Aflenzer übernimmt

Neustadts Neo-Coach: „Halte den Kopf hin“

Trainer Christian Aflenzer soll Ostliga-Schlusslicht Wr. Neustadt neues Leben einhauchen. Der gebürtige Münchner springt beim SC bereits zum zweiten Mal als Feuerwehrmann in die Bresche, nimmt Seidl und Co. in die Pflicht. Jungpanther hoffen heute im Nachtrag bei der Viktoria auf die Kehrtwende ...

„Ich halten den Kopf hin! Dafür erwarte ich mir, dass sich die Jungs auf dem Platz für mich umbringen“, fordert Neustadts Neo-Coach Aflenzer, der nach der Trennung von Oliver Oberhammer den Karren des Ostliga-Schlusslichts aus dem Dreck ziehen will. Pardon. Muss, sollte er ein langfristiges Engagement anstreben. Denn der Vertrag des Ex-Bundesliga-Profis (LASK, Salzburg, Mattersburg) läuft vorerst nur bis zur Winterpause.

„Damit beschäftige ich mich nicht wirklich. Ich freue mich auf die Aufgabe, möchte die Spieler nun schnellstmöglich aufrichten“, sagt der gebürtige Münchner, der beim SC bereits zum zweiten Mal als Feuerwehrmann in die Bresche springt. Vor über 15 Jahren übernahm er den damaligen 2. Landesligisten als Spielertrainer. „Da haben wir uns souverän gerettet, waren sogar das beste Rückrundenteam.“

Das wird den Neustädtern im Frühjahr nicht gelingen, dennoch bringt der 49-Jährige eine gewisse Aufbruchsstimmung mit an den Tag. „Er ist einer, der die Spieler wachrütteln kann“, versichert Vorstand Spenger. „Bei Christian hat das Gesamtpaket gepasst. Er ist hier sesshaft, hat zudem eine Verbindung zum Klub.“ Und hoffentlich bald die nötigen Punkte auf dem Konto – die Uhr tickt!

„Einstellung stimmt“
Indes gastieren die Admira Juniors, seit fünf Liga-Partien sieglos, heute (19) im Nachtrag bei der Viktoria. „Die Einstellung hat zuletzt gestimmt, wir wollen dort gewinnen“, so Coach Morbitzer.

Christopher Thor
Christopher Thor
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 13°
heiter
1° / 14°
heiter
-1° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)