David Alaba sagt:

„Wir waren in 1. Halbzeit die bessere Mannschaft“

ÖFB-Kapitän David Alaba war mit der Leistung seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit des WM-Qualifikationsspieles Israel - Österreich nicht unzufrieden. Er sagte: „Wir waren in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft“. Zur Erinnerung: Zur Halbzeit führte Israel schon mit 3:1.

Alaba klagte über die mangelnde Chancenauswertung. Er meinte, man kreierte genug Chancen, aber im Gegensatz zu den Israelis konnte man sie nicht nützen. Auch den unglücklichen Spielverlauf erwähnte der Neo-Madrilene.

„Das ist sehr bitter. Ich glaube, dass wir in der ersten Halbzeit ein sehr gutes Spiel gemacht habe. Hinten machen wir zu viele Fehler defensiv. Nach der Pause machen wir den Anschlusstreffer und bekommen dann das 4:2, das wird dann schwierig. Die Chancenverwertung haben die heute viel besser gemacht. Wenn man mit 5:2 nach Hause geht und in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft ist, stimmt etwas nicht. Wir müssen eigentlich mit einer Führung in die Halbzeit gehen. Das System hat heute keine Rolle gespielt. Wir waren in der ersten Halbzeit besser als in der zweiten, sind besser ins Pressing gekommen. Wir haben aber die Chancen liegengelassen. Man ist länger zusammen (bei der EM, Anm.), man bereitet sich auf ein Turnier vor. Wir haben es in den letzten Tagen nicht geschafft, die Atmosphäre aufzubauen, wie wir sie vor ein paar Monaten hatten."

Mögliche Verletzung?
Alaba humpelte sichtlich eine Viertelstunde vor Schluss. Er dehnte sich, hoffte vielleicht insgeheim auf eine Auswechslung, aber Teamchef Foda ließ ihn trotz eines Dreierwechsels auf dem Feld.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol