Ligue 1

Grbic-Klub Lorient nach 1:0 gegen Monaco Leader

Lorient lacht in der französischen Ligue 1 zumindest für einen Tag von der Tabellenspitze!

Der Arbeitgeber von ÖFB-Teamstürmer Adrian Grbic feierte am Freitagabend zum Auftakt der 2. Runde einen überraschenden 1:0-Heimerfolg gegen AS Monaco und hält ungeschlagen bei vier Punkten. Das entscheidende Tor ging auf das Konto von Einser-Stürmer Terem Moffi (31.), Grbic wurde für ihn erst in der 85. Minute eingewechselt. Monaco ist mit nur einem Punkt vorerst nur Liga-16.

Die Spiele der 1. Runde:
Freitag
FC Lorient - AS Monaco 1:0 (1:0)

Samstag
OSC Lille - OGC Nizza (17 Uhr)
Paris St. Germain - RC Straßburg (21 Uhr)

Sonntag
Angers SCO - Olympique Lyon (13 Uhr)
Stade Brest - Stade Rennes (15 Uhr)
Clermont Foot - ES Troyes (15 Uhr)
FC Nantes - FC Metz (15 Uhr)
Stade de Reims - Montpellier HSC (15 Uhr)
RC Lens - AS St. Etienne (17.45 Uhr)
Olympique Marseille - Girondins Bordeaux (20.45 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol