13.07.2021 07:00 |

Hinweise erbeten

Hohe Ergreiferprämie um verstümmelte Katzenbabys

Noch keine konkrete Spur gibt es zu jenem Irren, der, wie berichtet, zwei Babykatzerln die Hinterbeine abgeschnitten - und die lebenden Tiere im Dosenmüll „entsorgt“ hat! Die „Krone“ hat 4000 Euro Ergreiferprämie ausgelobt, Hinweise zur Tierquälerei Anfang Juli in Maria Lankowitz in der Steiermark bitte an die Polizei. Inzwischen sind „Bonnie“ und „Clyde“ dank bester Pflege auf dem Weg der Besserung.

Jeden Steirer mit Herz hat diese grauenhafte Tierquälerei zutiefst erschüttert: Die winzigen Babykatzen waren von einer entsetzten Passantin in einem Metallcontainer in Maria Lankowitz entdeckt worden. Bei Nachschau bemerkte die Frau, dass die Kleinen gerade noch am Leben waren, die Finderin brachte sie sofort ins Tierheim Franziskus.

„Hier muss man von heftiger Tierquälerei ausgehen“
Wo die weitere erschütternde Entdeckung gemacht wurde: „Den Babys war jeweils ein Hinterbein abgeschnitten worden“, so die Leiterin Nina Mocnik, die beim besten Willen nicht an einen Unfall glauben kann: „Hier muss man von heftiger Tierquälerei ausgehen.“

Die Polizei ersucht um Hinweise. Wer erkennt die Tiere? Gibt es Zeugen?

Für den zielführenden hat die „Krone“ 4000 Euro Belohnung ausgesetzt! „Solche Täter sind gefährlich“, so Maggie Entenfellner. Mittlerweile glaubt Nina Mocnik, dass die beiden verstümmelten Babys, deren Allgemeinzustand verheerend war, durchkommen, „sie sind traumatisiert, fressen aber und werden auf einer Pflegestelle bestens versorgt“. Jedoch muss ein Auge von „Clyde“ entfernt werden. Und beide Stümpfe der Hinterbeine müssen amputiert werden.

Christa Blümel
Christa Blümel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 33°
heiter
18° / 32°
heiter
18° / 33°
heiter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 26°
starke Regenschauer