07.07.2021 21:00 |

Beachvolleyball

Duo Seidl/Waller zeigt in Gstaad positiv auf

Robin Seidl und Philipp Waller haben beim letzten Vier-Stern-World-Tour-Saisonturnier in Gstaad die Zwischenrunde erreicht. Die Qualifikanten zeigten am Mittwoch zum Auftakt des Hauptbewerbs mit einem 2:1-(-16,19,10)-Erfolg über die russischen Weltmeister Wjatscheslaw Krasilnikow/Oleg Stojanowskij auf. Da es für das ÖVV-Duo danach eine 0:2-(-15,-18)-Niederlage gegen die Schweizer Marco Krattiger/Florian Breer 15:21,18:21 setzte, wurde der direkte Achtelfinal-Einzug verpasst ...

Negativ starteten dagegen die restlichen ÖVV-Teams: Martin Ermacora/Moritz Pristauz hatten im Duell mit den Schweizern Adrian Heidrich/Mirco Gerson mit 0:2 (-19,-27) das Nachsehen, Clemens Doppler/Alexander Horst zogen gegen die Russen Ilja Leschukow/Konstantin Semenow mit 0:2 (-17,-21) den Kürzeren.

Im Frauen-Bewerb kassierten Katharina Schützenhöfer/Lena Plesiutschnig gegen die Brasilianerinnen Barbara/Carol mit 0:2 (-17,-18) eine Auftaktniederlage. Die Gruppenphase wird am Donnerstag beendet. Bei den demnächst beginnenden Olympischen Sommerspielen in Tokio sind Österreichs Beachvolleyballer nicht vertreten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol