02.06.2021 11:00 |

Wildtierpflegerin

Moosburgerin pflegt Baummarder Archie gesund

Häufig kommt es vor, dass Passanten hilfsbedürftige Wildtiere im Wald oder am Straßenrand finden. „Offensichtlich gesunde Tiere brauchen keine Hilfe!“, erklärt Ruth Salmina. Die Moosburgerin kennt sich bestens mit der Aufzucht von Wildtieren aus. Zur Zeit kümmert sie sich um Pflegling Archie, einen Baummarder.

Nach der erfolgreichen Aufzucht eines verwundeten Eichhörnchens vor rund 20 Jahren bekam das Tierheim in Klagenfurt rasch Wind von der 55-jährigen Moosburgerin: „Da das Tiko keine Wildtiere behalten darf, landen diese dann meist in meiner Obhut“, erzählt Salmina. Eichhörnchen, Siebenschläfer, Steinmarder und auch Füchse hat sie schon ausgewildert.

Im Wald gefunden
Zurzeit wird der sieben Wochen alte Baummarder Archie von ihr gepflegt. „Fußgänger haben ihn hilflos in einem Waldstück bei Klagenfurt gefunden“, berichtet die Moosburgerin. Sie pflegt Archie nun gesund, eine Aufgabe die viel Kraft abverlangt: „Archie war nur 90 Gramm schwer. Bevor sich seine Augen und Gehörgänge öffneten, musste ich ihn alle zwei Stunden säubern und füttern.“

Warm halten und NICHT füttern
Meist werden die Tierchen im Wald oder am Straßenrand gefunden. Braucht das Tier Hilfe, so rät Salmina: „Warm halten und auf keinen Fall füttern!“ Anschließend sollte man das Tierheim oder den Tierarzt kontaktieren."

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol