01.06.2021 13:27 |

„Schlag ins Herz“

Jennifer Aniston: Tränen am „Friends“-Set!

Jennifer Aniston vergleicht die Rückkehr aufs Set ihrer einstigen Erfolgsserie „Friends“ mit einem „Schlag ins Herz“. Sie hätte nicht gedacht, dass es bei dem Special so emotional werden und sogar Tränen fließen würden.

Die 52-jährige Schauspielerin hatte sich nach 17 Jahren wieder mit ihren Co-Stars Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matthew Perry, David Schwimmer und Matt LeBlanc im Set von „Friends“ getroffen, um ein Reunions-Special der beliebten Sitcom für HBO Max zu drehen. Dabei handelte es sich nicht um eine neue Folge der Serie, wie viele Fans gehofft hatten, sondern um ein Wiedersehen aller, um die Serie noch einmal Revue passieren zu lassen.

„Schlag ins Herz“
Wie emotional es war, an das Set zurückzukehren, das ihre Karriere geprägt hat, schilderte Jennifer Aniston in der Sendung „Gayle King in the House“. „Es war in gewisser Weise ein Schlag ins Herz. Das war es für uns alle, denke ich. Sogar Courteney haben wir Tränen entlockt“, sagte sie.

„Zeitreise gemacht“
Aniston - die von 1994 bis 2004 die Rolle der Rachel Green in der Sitcom spielte - gab zu, dass sie und ihre Co-Stars sehr naiv waren in dem, was sie erwartet haben, als sie in die Stage 24 in den Warner Bros. Studios zurückkehrten, um das Wiedersehen zu filmen. Und als sie all die gleichen Requisiten und Set-Teile sahen, die in der Originalserie verwendet wurden, wurden sie von ihren Emotionen überwältigt.

Sie fügte hinzu: „Wir haben es romantisiert, aber man muss auch bedenken, dass wir seit dem Serienfinale nicht mehr dort waren. Und diese Zeit war eine sehr spezielle Zeit, in der wir uns von etwas verabschiedeten, das uns sehr am Herzen lag, aber wir wussten, dass es an der Zeit war, uns zu verabschieden. Unser Leben lag noch vor uns. Wir hatten unsere Zukunft noch vor uns.“ Die Hollywood-Schönheit fügt hinzu: „Es fühlte sich fast so an, als ob die Zeit stehen geblieben wäre und wir eine Zeitreise gemacht hätten. Und darin liegt das Gute, und darin liegt auch der Herzschmerz.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol