Absturz von Frankfurt

„Schönrederei!“ Massive Kritik an Adi Hütter

Fußball International
17.05.2021 09:21

Negativlauf mit Folgen: Adi Hütter steht bei Eintracht Frankfurt in der Kritik! „Diese Schönrederei ist das falsche Signal“, ärgert sich Vorstandssprecher Axel Hellmann über den österreichischen Trainer und Sportvorstand Fredi Bobic.

Frankfurt ist nach zwischenzeitlich bereits sieben Punkten Vorsprung auf Dortmund im Kampf um Rang vier der deutschen Bundesliga vorentscheidend ins Hintertreffen geraten. Im Team von Trainer Hütter herrschte aufgrund des bitteren 3:4 bei Fixabsteiger Schalke am Samstag Frust.

„Wenn du aus den Spielen gegen Mainz und Schalke nur einen Punkt holst, hast du sportlich versagt. Die Leistung auf Schalke war blamabel“, poltert Hellmann gegenüber dem „kicker“. Zuvor meinte Hütter: „Am Ende des Jahres ist Eintracht Frankfurt auf Platz fünf, ich glaube, dass das ein sehr gutes Ergebnis ist.“ Auch Bobic sprach von einem „souveränen Europa-League-Einzug“.

Worte, die Hellmann auf die Palme bringen: „Das ist nicht der Zeitpunkt, sich über den fünften Platz zu freuen oder als Erfolg zu verkaufen. Diese Schönrederei ist das falsche Signal.“ Seit der Ankündigung von Hütter Mitte April, in der kommenden Saison zu Borussia Mönchengladbach zu wechseln, holte Frankfurt übrigens nur vier Punkte aus fünf Partien ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele