25.04.2021 08:55 |

Radsport

Eine spannende Premiere beim Kirschblütenrennen

Der Deutsche Anton Plazer hat es gerade erst bei der Tour of the Alps im Trikot des BORA hansgrohe-Teams getan, heute ist es beim Montafoner Daniel Ganahl soweit: Skibergsteiger erobern die Radwelt!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Heute steht das traditionelle Welser Kirschblütenrennen an. Bei dem Wettkampf über 171,6 Kilometer wird der Montafoner Skibergsteiger Daniel Ganahl sein Debüt im Trikot des Team Vorarlberg geben. „Um ehrlich zu sein: Noch hält sich die Nervosität bei mir in Grenzen“, gesteht der 24-Jährige. „Ich bin in den vergangenen Jahren schon so oft an einer Startlinie gestanden, da gewöhnt man sich irgendwann daran. Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es dann am Start schon ein wenig kribbeln wird.“

Druck verspürt Ganahl, der in der Vergangenheit auch schon Mountainbike-Marathons bestritten hat, jedenfalls keinen: „Es gibt keinerlei Vorgaben, Ziele. In allererster Linie geht es für mich darum, Erfahrungen zu sammeln und einmal in ein Straßrennnen reinzuschnuppern.“

Der Montafoner ist übrigens nicht der einzige Skibergsteiger, der aktuell zweigleisig fährt. Auch der deutsche Superstar Toni Palzer, feierte am Montag bei der Tour of the Alps sein Debüt im Trikot der Bora-Équipe. „Natürlich habe ich das gespannt mitverfolgt“, verrät Ganahl, der wie Palzer insbesondere am Berg eine gute Figur machen möchte. Große Berge gibt es in Wels am Sonntag zwar keine, aber: „Es sind einige giftige Anstiege dabei, bei denen man ordentlich reinbeißen muss“, weiß Ganahl. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-1° / 3°
wolkig
-2° / 4°
heiter
0° / 5°
wolkig
-1° / 5°
heiter