Schwerer Verstoß

Gebäude besetzt! FIFA suspendiert zwei Länder

Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat die Verbände Pakistans und des Tschad suspendiert. 

Die Entscheidung punkto Tschad (FTFA) sei wegen einer Einmischung der Regierungsbehörden des Staates in Verbandsangelegenheiten getroffen worden, teilte die FIFA am Mittwoch mit. Die Suspendierung werde aufgehoben, sobald der Verband wieder unter Kontrolle seines Präsidenten arbeite. Der Tschad war wegen dieser Situation von der Qualifikation für den Afrika-Cup 2022 ausgeschlossen worden.

Der pakistanische Fußballverband (PFF) wurde durch die FIFA suspendiert, weil die Einflussnahme Dritter aus Sicht des Weltverbands einen schwerwiegenden Verstoß gegen die FIFA-Statuten darstellt. Diese Situation sei durch eine kürzlich erfolgte illegale Besetzung der PFF-Zentrale in Lahore von einer Gruppe von Demonstranten ausgelöst worden. Diese hatten das von der FIFA ernannte Normalisierungskomitee des PFF unter der Leitung von Haroon Malik abgelöst.

Die FIFA forderte die aus ihrer Sicht nicht rechtmäßige Besetzung des Verbandsgebäudes zu beenden. Die Suspendierung des Verbandes soll erst aufgehoben werden, wenn die Räumlichkeiten, Konten, Verwaltungs- und Kommunikationskanäle der PFF wieder unter voller Kontrolle des Verbandes stehen. Das so genannte Normalisierungskomitee war von der FIFA nach Jahren der internen Verbandskonflikte in Pakistan eingesetzt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten