04.04.2021 17:41 |

Mit CO2-Waffe

Unfassbar: Unbekannte schossen auf Frau mit Hund!

Feige Attacke aus dem Hinterhalt! Als eine 62-Jährige mit ihrem Hund auf einer Wiese nahe der Flughafenstraße in Feldkirchen spazieren ging hörte sie plötzlich drei Schüsse - und spürte zugleich einen brennenden Schmerz am Oberschenkel! Auch das Tier jaulte auf. Nach den Tätern wird gefahndet, Hinweise erbeten.

Erst kürzlich haben wir berichtet, dass (derzeit noch) unbekannte Täter -zig Wartehäuschen mutwillig zerstört und dabei enormen Schaden angerichtet haben. Ob es sich um dieselben Leute handelt, ist derzeit noch unklar, könnte aber, auch aufgrund der Örtlichkeit (auch hier wurden Wartehäuser zerstört), möglich sein. Vielleicht sind die Täter jetzt auf „bewegte Ziele“ umgestiegen - was sie definitiv gefährlich macht. Als Lausbubenstreich ist sowas absolut nicht zu werten.

Die Frau (62) aus dem Bezirk Graz-Umgebung war jedenfalls am Ostersonntag gegen 14.15 Uhr auf einer Wiese spazieren. Plötzlich fuhr ein Pkw auf der Flughafenstraße an ihr vorbei. Da fielen auch schon die Schüsse - und Frauerl und der Hund wurden getroffen, das Tier jaulte laut auf!

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Tatwaffe um eine CO2-Waffe handelt, die ähnlich wie ein Luftdruckgewehr ist, aber mit CO2-Patronen geladen. Es dürfte sich bei den Tätern um zwei Personen in einem hellen Auto handeln.

Die FPÖ stellt 5000 Euro Ergreiferprämie
Fassungslos über diesen Vorfall zeigen sich laut Aussendung FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek sowie Feldkirchens Vizebürgermeister Stefan Hermann: „Diese feige Attacke auf eine Spaziergängerin ist auf das Schärfste zu verurteilen. Die Täter haben bewusst auf eine Person und ein Tier geschossen. Das ist kein Lausbubenstreich, sondern eine Straftat, die mit aller Härte des Gesetzes zu ahnden ist. Die FPÖ setzt daher eine 5000-Euro-Prämie für zweckdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen“, so die beiden Freiheitlichen unisono.

Wer Hinweise auf die derzeit noch Unbekannten hat möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Feldkirchen unter Tel. 059133/6133 oder jeder anderen Polizeistation melden.

Christa Blümel
Christa Blümel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 15°
stark bewölkt
5° / 15°
stark bewölkt
9° / 14°
bedeckt
8° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 13°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)