Serie A

Inter setzt Erfolgslauf mit 3:0 gegen Genoa fort!

Inter Mailand ist auf dem Weg zum Meistertitel in der italienischen Fußball-Meisterschaft weiter souverän unterwegs! Die Mailänder setzten sich am Sonntag gegen den Liga-13. Genoa 3:0 durch, feierten den fünften Sieg in Folge und hielten den Vier-Punkte-Vorsprung auf Verfolger AC Milan aufrecht. Der Lokalrivale setzte sich im Schlager der 24. Runde bei AS Rom mit 2:1 durch und erhöhte den Abstand auf den drittplatzierten Titelverteidiger Juventus Turin auf sechs Zähler.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Juve hat allerdings eine Partie weniger als die direkten Konkurrenten ausgetragen. Für Inter trafen Romelu Lukaku mit einem Blitztreffer schon nach 32 Sekunden, Matteo Darmian (69.) und Alexis Sanchez (79.). Lukaku besorgte nicht nur seinen 18. Saisontreffer, sondern bereitete auch die anderen beiden Tore vor. In den jüngsten sieben Serie-A-Partien musste der Leader nur einen Gegentreffer hinnehmen.

Milan ging durch einen verwandelten Elfmeter von Franck Kessie (43.) knapp vor der Pause in Front. Nach dem Ausgleich durch Jordan Veretout (50.) avancierte Milan-Stürmer Ante Rebic (58.) zum Matchwinner. Die Römer haben nun schon acht Zähler Rückstand auf Milan. Zwei Zähler fehlen auf Juve und auch auf Atalanta Bergamo, das mit einem 2:0 bei Sampdoria Genua zum dritten Mal in Folge drei Punkte holte.

Die Spiele der 24. Runde:
Samstag
Spezia Calcio - Parma Calcio 2:2 (0:2)
Bologna - Lazio Rom 2:0 (1:0)
Hellas Verona - Juventus Turin 1:1 (0:0)

Sonntag
Sampdoria Genua - Atalanta Bergamo 0:2 (0:1)
Crotone - Cagliari 0:2 (0:0)
Inter Mailand - Genoa 3:0 (1:0)
Udinese - ACF Fiorentina 1:0 (0:0)
SSC Napoli - Benevento 2:0 (1:0)
AS Roma - AC Milan 1:2 (0:1)

Mittwoch, 17. März 2021
Torino - US Sassuolo (15 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. September 2022
Wetter Symbol