15.02.2021 20:22

Unbekannter WM-Slalom:

Mair: „Da muss man wirklich zeigen, was man kann“

Die ÖSV-Ladies sind bei der Ski-WM bis dato leer ausgegangen. In der zweiten Woche soll es aber besser werden. Neben Katharina Liensberger zählen auch die Tirolerin Chiara Mair sowie die Niederösterreicherin Katharina Huber zum erweiterten Favoritenkreis. Im krone.tv-Interview sprechen sie unter anderem über ihre Ambitionen bei der Weltmeisterschaft, das Zusammenkommen mit den ÖSV-Herren und über Social Media Aktivitäten. Dabei ist vor allem Chiara Mair auf der Suche nach demjenigen, der sich vor einigen Wochen in ihren Instagram-Account gehackt hat. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen