16.01.2021 09:00 |

Bürger sind verärgert:

„Schneeräumung in Innsbruck ist eine Katastrophe!“

Nicht nur in höher gelegenen Regionen Tirols gab es viel Neuschnee, auch in den Städten sind Berge der weißen Pracht zu sehen. Am Donnerstag und Freitag mussten viele Innsbrucker ihre Fahrzeuge freischaufeln. Aus der Bevölkerung und vom Koalitionspartner ÖVP im Rathaus kam Kritik an der städtischen Schneeräumung.

„Bei uns sind in den letzten Stunden zahlreiche Beschwerden von Bürgern eingegangen, die über ungeräumte Straßen und Gehsteige klagen“, schilderte ÖVP-Obmann Christoph Appler den Unmut aus der Bevölkerung. Und warf Bürgermeister Georg Willi (Grüne) schlechte Vorbereitungen vor. „Mir ist unverständlich, warum die städtische Schneeräumung für den angekündigten schweren Schneefall nicht vorbereitet war“, kritisiert Appler und fordert „mehr Personal und bessere Maschinen“.

Auch ein „Krone“-Leser äußerte seinen Ärger: „Zuerst schaufelt man sein Auto mühsam frei und stellt es für den Räumungsdienst um, und dann bekommt man trotz nicht begehbarer Ticketautomaten einen Strafzettel verpasst. Die Schneeräumung in Innsbruck ist eine Katastrophe!“

Bürgermeister Willi: „Bitte um Verständnis“
Die Kritik scheint auch Stadtchef Georg Willi vernommen zu haben. Dieser bat in einer Aussendung „um Verständnis“, dass „derzeit nicht überall gleichzeitig geräumt wird, wie sich die Bürger das vorstellen“. 25 Groß- und Kleinfahrzeuge, 70 Mitarbeiter, die händisch schaufeln, sowie 20 private Dienstleister stünden im Einsatz. Je nach Wichtigkeit der Straße werde die Prioritätenliste abgearbeitet, versicherte Willi.

Indes meldeten die Innsbrucker Verkehrsbetriebe, dass die Straßenbahn-Linie 6 wegen der Räumung bis Montag im Schienenersatz verkehren muss.

Manuel Schwaiger, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 24. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 28°
Gewitter
14° / 27°
Gewitter
14° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 28°
Gewitter
17° / 27°
Gewitter