07.01.2021 07:30 |

Corona-Politik

Es regieren Planlosigkeit, Chaos und Ausreden

Nach Ausbruch der Pandemie hatte die Bundesregierung im März mit raschem ersten Lockdown und umfassenden Hilfspaketen noch sehr gut agiert. Seitdem aber regieren zunehmend Planlosigkeit, Chaos und Ausreden.

In ausgeprägter Form auch in der Steiermark. Da wurden Vorbereitungen für Massentests verschlafen und Termine dann mehrfach verschoben. Nach dem holprigen Start der Tests im Dezember plante der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) permanente Teststraßen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) aber pfiff, wie er im innersten Partei-Zirkel stolz (?) anmerkte, Nagl zurück. Jetzt endlich setzt der LH ebenso auf dauerhafte Tests. Planlosigkeit.

Massive Fehler auch in Altenheimen. „Der Tod in den Heimen hat seinen Hauptwohnsitz in der Steiermark“, kritisiert Kollege Hubert Patterer, Chefredakteur der Kleinen Zeitung. „In der Steiermark fühlt der Tod sich wohl, von der Landespolitik droht ihm keine Gegenwehr.“

Und jetzt auch noch die Impf-Pleite. 40 (!) Steirer wurden bislang geimpft, bis Ende März werden es, so die nach unten revidierten Pläne, nur lächerliche 66.000 sein. Chaos.

Das Versagen wird so erklärt: Alles ist sehr komplex, schuld sind die anderen. Planlosigkeit und Chaos werden weiter regieren, solange Politiker ihre Ausreden selbst glauben.

Oliver Pokorny, Kronen Zeitung

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 10°
bedeckt
-2° / 13°
bedeckt
0° / 11°
bedeckt
-1° / 12°
stark bewölkt
1° / 13°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)