Garnitur übersehen

Zug rammt Pkw: Lenkerin in Autowrack gestorben

Tödlicher Bahnunfall am Mittwochabend im oberösterreichischen Schalchen: Eine Autolenkerin (55) aus dem Bezirk Braunau dürfte einen herannahenden Zug übersehen haben. Es kam zur folgenschweren Kollision.

Die Frau war laut Polizei gegen 19 Uhr mit ihrem Pkw auf der Feldweisstraße vom Ortszentrum Schalchen kommend in Richtung Unterlochen gefahren. Bei einem unbeschrankten, mit Stopptafeln gesicherten Bahnübergang übersah die Frau den aus Richtung Braunau kommenden Zug und überquerte ohne anzuhalten die Bahnlinie Braunau-Steindorf.

180 Meter mitgeschleift
Der Lokführer des Zuges hatte nach ersten Erkenntnissen keine Chance mehr, den Unfall durch eine Notbremsung zu verhindern. Der Pkw wurde an der Beifahrerseite erfasst, verklemmte sich am Puffer und wurde etwa 180 Meter mitgeschleift.

Die 55-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen und musste von der Feuerwehr Schalchen mittels Bergeschere aus dem Pkw geborgen werden. Der Triebwagenführer, der Zugbegleiter sowie die fünf Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Bahnlinie Braunau - Steindorf war etwa zwei Stunden für den Zugverkehr gesperrt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol