19.12.2020 18:00 |

Neues Venedig-Buch

Autor Gerhard Roth als Flaneur mit der Kamera

Seit seiner Kindheit ist Gerhard Roth von Venedig fasziniert. Nicht nur mit Stift und Papier, sondern auch mit der Kamera hat der steirische Autor die Lagunenstadt abseits touristischer Pfade erkundet. Nun ist ein Band mit seinen Fotos erschienen.

„Venedig ist eine steinerne Bibliothek, in der nachzulesen ist, wozu der Mensch fähig ist“, schreibt Gerhard Roth. Eine eigene Buch-Trilogie hat der steirische Autor der Lagunenstadt gewidmet und als eine Art „optische Erinnerungsstütze“ für diese literarische Arbeit mehr als 15.000 Fotos in und von Venedig gemacht.

Es sind Bilder, die nicht die übliche Hochglanz-Ästhetik bedienen, sondern alternative Blicke auf bekannte Ecken werfen - dafür hat Roth die Fotos auch teilweise bearbeitet und farblich verfremdet. Vor allem aber erkundet er ein Venedig abseits touristischer Pfade.

Blick auf unglamouröse Ränder
Er fängt Alltagsszenen am Fischmarkt und im Vaporetto ein. Er porträtiert Zufallsbekanntschaften am Strand und in Cafés. Und er begibt sich (stets in Begleitung seiner Frau Senta, der das Buch auch gewidmet ist) an die unglamourösen Ränder der Stadt: Ein jüdischer Friedhof oder ein verfallenes Spitalsgelände haben bei ihm gleich viel Wert wie Markusplatz und Rialtobrücke.

Das Resultat ist ein Streifzug durch Venedig, der zugleich persönlicher und umfassender als es viele anderen Bildbände ist. Roth hat zudem zu jedem der Orte, die er zeigt, kurze Texte verfasst.

Mit einem Vorwort von Martin Behr und einem Nachwort von Daniela Bartens über Roths Venedig-Trilogie ist dieser Band sowohl für Fans des Autors als auch der Lagunenstadt ein tolles Geschenk.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen