04.12.2020 16:30 |

Neun Frauen ausgenutzt

Tiroler Polizei nahm vier rumänische Zuhälter fest

Der Tiroler Polizei sind zwei rumänische Zuhältergruppen ins Netz gegangen. Vier Personen wurden Montag und Freitag in Innsbruck sowie in Hall in Tirol festgenommen, berichtete die Exekutive. Die Beschuldigten im Alter von 31 bis 34 Jahren stehen im Verdacht, zumindest seit Anfang April in Innsbruck und anderen Bundesländern Prostituierte durch Abnahme eines beträchtlichen Teils ihrer Einnahmen finanziell ausgenutzt zu haben.

Die Arbeitsweise der beiden Gruppierungen war sehr ähnlich: Die Frauen wurden teilweise unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in Rumänien angeworben und nach Österreich transportiert. Man stellte ihnen Wohnungen zur Verfügung und fürte sie kontrolliert der Prostitution zu. Die Dienstleistungen wurden mit Inseraten, hauptsächlich auf einschlägigen Internetplattformen, in privaten Wohnungen angeboten.

Opfer zwischen 19 und 30 Jahre
Nach aktuellem Ermittlungsstand besteht kein direkter Zusammenhang zwischen den beiden Gruppierungen. Im Rahmen von zwei Einsätzen - am 30. November 2020 in Innsbruck und am 4. Dezember 2020 in Hall in Tirol und Innsbruck - konnten insgesamt vier Rumänen im Alter von 31 bis 34 Jahren festgenommen und neun Prostituierte vernommen werden. Die Opfer im Alter zwischen 19 und 30 Jahren stammen ebenfalls aus Rumänien.

Keine Eingeständnisse
Im Rahmen der angeordneten Hausdurchsuchungen in vier Wohnungen wurden über 1000 Euro Bargeld, zahlreiche Mobiltelefone und zwei Pkw sichergestellt. Über zwei Beschuldigte wurde mittlerweile die U-Haft verhängt, die beiden anderen befinden sich derzeit noch in polizeilichem Gewahrsam, eine dementsprechende Entscheidung ist noch ausständig. Alle vier Beschuldigten zeigten sich bei ihren Vernehmungen nicht geständig.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
2° / 16°
heiter
1° / 16°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)