30.11.2020 13:54 |

Tochter bestätigt:

„Darth Vader“ David Prowse starb am Coronavirus

David Prowse, jener legendäre Schauspieler, der in der Original-Trilogie der „Star Wars“-Saga im Kostüm von „Darth Vader“ steckte und dem Bösewicht seine mächtige Statur verlieh, starb am Coronavirus. Das hat seine Tochter nun öffentlich gemacht.

Der hünenhafte Schauspieler starb am Samstag in London mit 85 Jahren nach einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt am Coronavirus. Das berichtet die Zeitung „Daily Mail“ unter Berufung auf seine Tochter Rachel. Sie sagte der Zeitung: „Es ist schrecklich, dass die Covid-Beschränkungen bedeutet haben, dass wir ihn nicht mehr sehen und uns verabschieden konnten. Aber als wir seine Sachen aus dem Krankenhaus abholten, sagte die Krankenschwester, was für ein cooler Typ er war.“

„Enorme physische Präsenz
Auch auf Instagram zollte die 50-Jährige ihrem Vater mit liebevollen Worten Tribut und schrieb: „Er hatte eine enorme physische Präsenz, die ihm half, so viel zu erreichen, wie er es tat. Er hatte die größten Hände und Füße, die ich je gesehen habe! Papa hatte eine breite Fangemeinde aus vielen verschiedenen Bereichen seines Lebens und seiner Arbeit, er wird von vielen vermisst werden.“

„Fabelhaftes Leben“
Er habe ein „fabelhaftes Leben gehabt, war um die ganze Welt gereist und hatte Dinge getan, die er besonders liebte, um Fans auf Kongressen zu treffen und im Laufe der Jahre Tausende und Abertausende von Autogrammen zu unterschreiben“. Sie fügte hinzu: „Er würde es genießen, am Morgen in den BBC-Nachrichten erschienen zu sein und auf Twitter zu trenden.“

Die Karriere von Prowse dauerte insgesamt mehr als fünf Jahrzehnte, aber es ist die Rolle des Sith Lords Darth Vader, die ihn in den Herzen von Kinofans auf der ganzen Welt für immer unvergessen machen wird. Seine Statur mit rund zwei Metern Körperlänge soll Prowse zu seiner Rolle verholfen haben, als 1977 der erste „Star Wars“-Film „Krieg der Sterne“ herauskam. Darth Vader steht in der berühmten Filmreihe auf der dunklen Seite der Macht und ist Gegenspieler des Helden Luke Skywalker.

In den Kampfszenen von Darth Vader war Prowse durch Fechter Bob Anderson ersetzt worden, der bereits 2012 im Alter von 89 Jahren gestorben war. Und auch die Stimme von Vader war im englischen Original nicht von Prowse, sondern jene von James Earl Jones.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol