15.11.2020 07:02 |

Vor hartem Lockdown

Ein Kaufhaus-Ansturm mit Schranken

Möbelriese lockte mit aggressiver Werbelinie Tausende an und musste in Virus-Zeiten Kritik einstecken: Am zweiten Eröffnungssamstag in Eugendorf lief der Betrieb geordnet ab.

Der Parkplatz ist voll. Vorm Eingang haben sich aber noch keine Warteschlangen gebildet. Eine Zähltafel informiert: 829 Kunden sind gerade im Haus. Bis zu 2400 könnten zeitgleich anwesend sein. Vorm Betreten muss sich jeder desinfizieren. Auch die Polizei kontrolliert. „Es verläuft sich recht gut. Ich hatte nie das Gefühl, dass mir jemand zu nahe kommt“, meint eine Kundin, die Weihnachtsdekoration erstanden hat. Mit besonderer Unvernunft würde niemand auffallen, meint ein Security-Mitarbeiter.

Auf den Möbelriesen prasselte zuletzt viel Kritik ein. 8000 Kunden waren vergangenen Samstag den Werbe-Rufen von Lutz gefolgt und pilgerten über den Tag verteilt nach Eugendorf. Geschmacklos und provokant sei es, eine Eröffnung in Corona-Zeiten so groß mit Schnäppchen auszurufen, mahnte auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

„Alles läuft geordnet ab“, machte sich Filialleiter Erhard Ballwein selbst mehrmals am Tag ein Bild. Die Kunden seien froh, dass die Filiale nach der Bauphase wieder aufsperrte. Eine Freude, die von kurzer Dauer ist: Viele fragen sich nun auch, ob sie in den nächsten Wochen überhaupt bestellte Möbel abholen können.

Schauplatz-Wechsel in die Bezirke: Auch beim Shoppingcenter PEZZ in Zell am See herrschte am Samstag reger Betrieb. Beim KARO Bischofshofen war von Hamsterkäufen nichts zu spüren.

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol