13.11.2020 17:35 |

Salzburg nutzt Angebot

Doppelte so viele Soldaten fürs Contact Tracing

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) hatte diese Woche den Landeshauptleuten angeboten, die Anzahl der Soldaten, die zur Unterstützung der Gesundheitsbehörden eingesetzt sind, zu verdoppeln. Davon haben einige Länder Gebrauch gemacht.

Damit werden ab kommender Woche 200 weitere Bundesheer-Soldaten für das Contact Tracing eingesetzt. Insgesamt werden 1.035 Soldaten im Corona-Einsatz sein.

Während Wien von diesem Angebot erstmals Gebrauch macht, 40 Männer anfordert, verdoppelt Salzburg seinen Anspruch beinahe. Statt bisher 48 werden ab Montag 93 Soldaten im Contact Tracing eingesetzt.

Zum Vergleich: Oberösterreich, das besonders hohe Fallzahlen aufweist, erhöht von 90 auf 160 Mann. Andere Bundesländer verstärken ihr Team mit etwa zehn bis 20 Personen.

„Die Soldaten haben in der Covid-Krise bereits Millionen von Stunden im Kampf gegen das Virus geleistet. Und das Bundesheer wird auch weiterhin die Gesundheitsbehörden bei der Bewältigung der Pandemie unterstützen“, versicherte Verteidigungsministerin Tanner.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol