Positive Signale

Lockdown: Was passiert mit dem Profi-Sport?

Lockdown ab Montag - steht damit auch der Sport, wie schon im März, erneut ganz still? Die Signale der Politik lassen die Spitzenfunktionäre hoffen, dass zumindest der Profisport weitergeht und nicht „abgedreht“ wird. Womit das „Finale“ des Fußballteams am Mittwoch in der Nations League gegen Norwegen gesichert wäre.

Obwohl noch zwei Spiele ausständig sind, reicht Österreichs Team (das Sonntag Nordirland empfängt) Mittwoch in Wien gegen das derzeit punktegleiche Norwegen (Sonntag in Rumänien) ein Heimsieg, um die Nations-League-Gruppe B1 zu gewinnen und in die Liga mit Europas Besten aufzusteigen. Bei Punktegleichheit zählen nämlich die direkten Duelle, da hat die Truppe von Franco Foda dank des 2:1-Sieges in Norwegen die Nase vorn.

Ein Aufstieg wäre für den österreichischen Fußballbund finanziell extrem wichtig, Spiele gegen europäische „Giganten“ würden in der nächsten Nations League Millioneneinnahmen garantieren. Die man ganz dringend braucht, auch Blickrichtung Förderung und Unterstützung von Amateur-Fußball, Nachwuchs, Frauen etc.

„Wollen Freude bereiten“
Nicht nur deswegen hofft ÖFB-Präsident Leo Windtner, dass das Spiel stattfinden kann, der Sport nicht komplett still steht: „Gerade jetzt ist der Fußball noch mehr das Elixier für die Fans. Wir wollen den Menschen in dieser für alle extrem schweren Zeit Freude bereiten. Daher fordern wir geradezu, dass der Fußball weitergeht, die kommenden Länderspiele, egal, ob A-Team, U21 oder Frauen, alle stattfinden!“

Klare Worte, die Windtner auch den Teamspielern noch einmal eindringlich mit auf den Weg geben wird: „Jeder kann, darf, soll seine eigene Meinung haben, jeder ist erwachsen und mündig genug, ich respektiere auch jede Meinung. Aber jeder Einzelne muss sich auch bewusst sein, worum es jetzt geht - um die Freude am Fußball, um die Freude der Fans und natürlich auch um die vielen kleinen Klubs!“

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten