31.10.2020 12:00 |

Testpflicht?

Grenz-Dilemma trifft auch Schüler und Studenten

Nach der Testpflicht für Pendler könnten bald auch Schüler aus Salzburg in Laufen getestet werden. Die Universität wartet ab.

Es kann nicht sein, dass sich in Laufen 100 Salzburger Schüler testen lassen müssen, aber die deutschen Kinder nicht„, ärgert sich Oberndorfs Ortschef Georg Djundja (SPÖ). Er plädiert für eine Gleichstellung der Schüler. Nach den Ferien in Bayern könnten die Schüler aber tatsächlich - gemäß der bayerischen Verordnung - zum Covid-Test gebeten werden. “Ich bin prinzipiell gegen Tests für Pendler und Schüler„, betont Djundja. Gespräche mit Arbeiterkammer, Landeshauptmann und Eltern laufen.

Die Universität Salzburg wartet indes ab. „Viele Studenten pendeln täglich oder wöchentlich zwischen Salzburg und Deutschland. Eine Maßnahme wäre, den Betroffenen - wie im Frühjahr - Pendlerbescheinigungen auszustellen“, erklärt Vizerektor Martin Weichbold. Man müsse aber auf das weitere Vorgehen der Regierung warten.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol