Ex-Barca-Spieler traf

Neuer Europa-League-Rekord: Tor aus 56 Metern

Dieser junge Mann oben im Bild hält den neuen Rekord der Europa League bei den Toren aus der Distanz. Der Spanier Jordi Gomez traf aus sage und schreibe 56 Metern beim Spiel seiner Omonia Nicosia gegen PSV Eindhoven (1:2). 

Es war der Führungstreffer der Zypern-Mannschaft: Der Ex-Barcelona-Spieler Jordi Gomez nahm sich  in der 29. Minuteein Herz und versenkte einen Freistoß aus 56 Metern im Gehäuse von Yvon Mvogo. Der alte Rekord von Glasgow-Rangers-Star Kemar Roofe war gerade einmal eine Woche alt.

Götze-Team dreht Spiel
Lange währte die Freude des Mittelfeldspielers nicht, in der 40. Minute glich das Team von Mario Götze aus. Und in der 90. Minute schoss PSV sogar den Siegtreffer: Donyell Malen machte seinen Doppelpack perfekt (1:2). 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten