08.10.2020 07:06 |

Beginn am 19. Oktober

65.000 Dosen: Land startet Grippeimpfung

Am 19. Oktober startet in den Gesundheitsämtern und bei den praktischen Ärzten die Grippeimpfaktion, dazu gibt’s drei Sonderaktionen. Die bereitgestellten 65.000 Dosen sollten laut Gesundheitsreferentin Beate Prettner ausreichen, Nachschub sei aber möglich.

Das Kontingent an Impfdosen wurde heuer – im Vergleich zu 2019 – sogar verdoppelt. „Und das, obwohl wir im Jänner – da müssen die Dosen ja geordert werden – noch nichts von Corona wussten“, sagt Gesundheitsreferentin Beate Prettner. Ohne Initiativen von Firmen und Spitälern verfügt Kärnten über 68.000 Dosen, die Impfaktionen in den Gesundheitsämtern starten am 19. Oktober. Dort verlangt man für eine Impfung 17 Euro.

Lässt man sich beim Arzt impfen, muss der Impfstoff zuvor in der Apotheke besorgt werden. Kostenlos ist die Impfung für Kinder, Impfstoffe gibt’s ab Mitte November. 7420 Dosen warten auf Impfungen in Alten- und Pflegeheimen.

Zitat Icon

Ein Erfolg der GrippeImpfung hat sich in den letzten Jahren eingestellt. Die Durchimpfungsrate in Kärnten beträgt immerhin zehn Prozent, heuer rechne ich mit 20 Prozent.

Beate Prettner, Gesundheitsreferentin

„Wichtig ist das Impfen von Kindern. Sie sind, anders als bei Corona, Verbreiter der Influenza“, so Heimo Wallenko von der Landessanitätsdirektion. Kritik am Impfplan kommt von Gernot Darman (FP): „Für Kinder und Risikogruppen gibt’s zu wenig Impfstoff.“

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol