Zum Mitkommen gedrängt

Siebenjährige Sophie wurde am Heimweg zur Heldin

Alarm in Petzenkirchen im niederösterreichischen Bezirk Melk! Eine Siebenjährige, die sich auf dem Heimweg befand, wurde von einer ihr unbekannten Frau plötzlich „abgefangen“ und zum Mitkommen aufgefordert. Doch das Mädchen reagierte goldrichtig, ging weiter und gab der Polizei gute Hinweise.

Es ist ein unangenehmes Thema, das Väter und Mütter aber unbedingt mit ihren Kindern behandeln sollten: Wie reagiert man darauf, wenn man von einer fremden Person angesprochen wird? Die Eltern der siebenjährigen Sophie aus Petzenkirchen hatten das getan, weshalb das junge Mädchen zuletzt vorbildlich reagierte.

Es wurde nämlich auf dem Heimweg von einer ihr Unbekannten angesprochen. Die Frau streichelte Sophie über den Kopf und meinte, sie solle mitkommen. Doch Sophie erinnerte sich an die Worte ihrer Eltern, ging einfach weiter und erzählte daheim sofort von dem Vorfall. Die Mutter erstattete daraufhin Anzeige.

Überraschende Wende
Wenig später rückte schon die Polizei an. Als der Streifenwagen ankam, begann Sophie sofort, ein „Phantombild“ zu zeichnen und die Frau zu beschreiben. So wies sie vor allem auf deren Dutt hin. Es dauerte nicht lange, da konnten die Ermittler die Unbekannte ausforschen – und es wurde Entwarnung gegeben. Sie stellte sich als Mutter einer Schulkollegin heraus, die von Sophie aber nicht erkannt wurde und die keinerlei böse Absicht hatte.

Für vorbildliches Verhalten und großartige Mithilfe erhielt das Mädchen von der Polizei ein kleines Präsent. „Es ist sehr selten, dass eine Siebenjährige auf die Idee kommt, ein Phantombild zu zeichnen“, loben die Beamten.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 15°
Regen
10° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
9° / 15°
Regen