Neues aus Theaterwelt:

Neues rund um Leberkas und Linzer Auge

Anja Baum arbeitet als Regisseurin, ihre Schwester Sarah ist Schauspielerin. Beide gehören zum Linzer Kollektiv „Das Schauwerk“, das während des Lockdowns mit Krimis auf Instagram „Theater“ machte. Nun gibt es neue Pläne für den Herbst.

Theater ist ihnen in die Wiege gelegt worden: Die Linzerinnen Anja (32) und Sarah Baum (28) kommen aus einer Familie, in der Schauspiel, Musik und Schriftstellerei seit Generationen verankert ist.

Kreative Schwestern
„Kreatives Arbeiten und Kunst sollten immer eine wichtige Rolle in meinem Leben spielen“, sagt Anja Baum. Aber erst bei ihrer ersten Regiehospitanz, die sie schon im Alter von 16 Jahren machte, verliebte sie sich unwiderruflich in die Arbeit als Regisseurin. Ihre Schwester Sarah geht als Schauspielerin ihren Weg, trat bereits im Musiktheater Linz und auf dem Wiener Parkett auf.

Neues fürs Phönix
Beide gehören zu „Das Schauwerk“, einem vierköpfigen Team, das mit experimentellen Krimis auf Instagram während des Lockdowns sein Publikum bei der Stange hielt. Nun ist man zuversichtlich. „Aktuell arbeiten wir an einer erweiterten Version von ,Irgendwo dazwischen oder der Linzerwertigkeitskomplex‘, die im Herbst rauskommt“, blickt Anja Baum voraus. Man darf sich auf neue Szenen zwischen Leberkaspepi und Linzer Auge freuen. Auch die nächste große Produktion mit dem Arbeitstitel „Generation Why“ für das Linzer Phönix wächst...

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol