26.08.2020 17:27 |

Sanitäter als Helfer

Bub hatte es ganz eilig: Geburt im Rettungswagen

Dieser Nachtdienst bleibt den beiden Sanitätern Leonie Müller und Alexander Reister wohl ewig in Erinnerung. Als sie in der Nacht auf Mittwoch eine werdende Mutter in die Innsbrucker Klinik einliefern wollten, brachte die Frau kurz vor dem Ziel im Rettungswagen einen gesunden Buben zur Welt.

Da hatte es jemand ganz besonders eilig: Gegen 1 Uhr nachts wurden die beiden Sanitäter zu einer bevorstehenden Geburt alarmiert. Nachdem die werdende Mutter von Leonie Müller und Alexander Reister in den Rettungswagen gebracht worden war, um in den Kreissaal der Klinik Innsbruck gefahren zu werden, beschloss der kleine Bursche, dass er nicht mehr länger warten will.

Kurz vor dem Ziel kam Bursche zur Welt
„In der Ampfererstraße, also wenige Hundert Meter von der Klinik entfernt, musste das Team den Transport unterbrechen, da die Geburt unmittelbar bevorstand. Kurze Zeit später, um 1.15 Uhr, erblickte der neue Erdenbürger dann das Licht der Welt. Mutter und Sohnemann erfreuen sich bester Gesundheit und erholen sich auf der Innsbrucker Geburtenstation von der nächtlichen Aufregung. Einen Namen für den kleinen Jungen gibt es noch keinen“, so das Rote Kreuz.

Sanitäter voller Stolz
„Ein neues Leben auf die Welt zu bringen, ist ein tolles Gefühl - ich sehe es als Privileg, dieser Arbeit als Sanitäter nachzukommen. Oft bringt unsere Tätigkeit tragische Schicksale mit sich, nun durften wir eine der schönsten Seiten im Rettungsdienst kennenlernen“, freut sich Geburtshelfer Alexander Reister.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 2°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 1°
starker Schneefall
-1° / 2°
starker Schneefall
0° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)