22.08.2020 06:00 |

1. Leistungsnachweis

Polizei-Drohne spürte Flüchtlinge in Maisfeld auf

Erster Leistungsnachweis aus luftiger Höhe im Kampf gegen illegale Migration: An der steirisch-slowenischen „grünen Grenze“ ließ man bei der Suche nach Flüchtlingen erstmals eine Polizei-Drohne abheben. Mit Erfolg! Dank des Fluggerätes wurden zwei Männer in einem Maisfeld lokalisiert und in Folge aufgegriffen.

Ein perfektes Zusammenspiel, wie es sich der Innenminister erst jüngst im Zuge einer Großübung (die „Krone“ berichtete) vorgestellt hat – nur diesmal war es kein Test: Gegen 9.30 Uhr schlugen patrouillierende Bundesheersoldaten im Gebiet des Bubenberges in der Steiermark, unweit der Grenze zu Slowenien, Alarm: In einem Waldstück erspähten sie eine Gruppe von Männern.

Drohne mit Wärmebildkamera begann mit Suche
Umgehend rückten die Beamten der Fremden- und Grenzpolizei aus. Tatsächlich gingen fünf illegal über die „grüne Grenze“ eingereiste Iraker und Syrer nächst einem Bach ins Netz der Fahnder. Doch der Einsatz war damit noch nicht beendet – zwei aus der Migrantengruppe waren noch irgendwo zu Fuß unterwegs.

Und so holten sich die Polizisten Unterstützung aus der Luft. Sie ließen kurzerhand eine Drohne abheben und schickten diese – ausgestattet mit einer Wärmebildkamera – auf die Suche. Und es dauerte nicht lange, bis die beiden noch fehlenden Flüchtlinge schließlich aus luftiger Höhe lokalisiert werden konnten.

Zitat Icon

Durch den Einsatz von Drohnen im Kampf gegen die menschenunwürdige Schlepperei erhöhen wir den Kontrolldruck noch zusätzlich.

Innenminister Karl Nehammer

Testprojekt vor Ausbau?
Die Männer kamen gerade aus einem Waldstück und liefen direkt in ein Maisfeld – wo sie sich vor ihren Verfolgern am Boden sicher fühlten. Dass man ihnen auch aus der Luft auf den Fersen war, ahnten sie nicht. Unter einer nahe gelegenen Autobahnbrücke nahm man die überraschten Männer „in Empfang“. Das Testprojekt könnte bald ausgebaut werden.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 2°
leichter Schneefall
-2° / 3°
leichter Schneefall
-5° / 2°
stark bewölkt
0° / 3°
Schneeregen
-2° / 1°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)