Viertes CL-Finale

Alaba: „Wir wollen Paris unser Spiel aufzwingen“

David Alaba erlebt am Sonntag viertes Champions-League-Finale. Der Abwehrchef von Bayern München strotzt vor Duell mit Neymar und Co. vor Selbstvertrauen. Und Oliver Kahn glaubt an Alabas Vertragsverlängerung.

Was für eine Bilanz! David Alaba erlebt Sonntag in Lissabon gegen Paris St-Germain schon sein viertes Endspiel in der Champions League. 2010 hatte er als 17-Jähriger mit Einsätzen gegen Fiorentina und Lyon Anteil am Finaleinzug. In Madrid gegen Inter Mailand (0:2) berief in Trainer Louis van Gaal allerdings nicht in den Kader: „Aber es war trotzdem ein ganz großer Tag meiner jungen Karriere.“

Leiden dahoam
Zwei Jahre später litt Österreichs Fußball-Star beim „Finale dahoam“ wegen einer Gelben Karte bei seiner Heldenleistung im Semifinal-Rückspiel bei Real Madrid auf der Tribüne, ging beim verlorenen Elfmeter-Drama gegen Chelsea mit Tränen in den Augen durch die Hölle: „Ich habe mir immer wieder gedacht, dass das alles nicht wahr sein darf.“

2013 folgte dann in London im Wembley-Stadion mit dem 2:1-Finalsieg gegen Dortmund sein bisher speziellster Erfolg: „Da habe ich noch alle Details in Erinnerung, das ist unvergesslich.“ Schon damals war er als Linksverteidiger absoluter Leistungsträger, spielte in der K.-o.-Phase in allen Spielen durch.

Kahn zuversichtlich
Jetzt ist der Ex-Austrianer als Abwehrchef einer der „Häuptlinge“. Vor dem Showdown gegen Neymar und Co. sagt er: „Wir sind sehr, sehr selbstbewusst, wollen ihnen 90 Minuten unser Spiel aufzwingen.“ Bezüglich der Zukunft von Alaba gab sich gestern Bayern-Vorstand Oliver Kahn absolut zuversichtlich: „Wir als Klub versuchen alles, um David zu halten. Und David weiß auch, was er – gerade in diesen Zeiten – am FC Bayern hat. Ich bin sehr optimistisch, dass David verlängern wird.“

Matthias Mödl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol