Aus und vorbei

Nächste Pleite im Umfeld des SV Mattersburg!

Der Zusammenbruch der Commerzialbank Mattersburg hat den Fußballverein SV Mattersburg mit in die Pleite gerissen - und jetzt gibt es auch die ersten Folgeinsolvenzen! So musste etwa die Betreibergesellschaft des Mattersburger Pappelstadions samt Gastro-Betrieb Konkurs anmelden. Wie die Gläubigerschutzverbände am Donnerstag mitteilten, habe der Anwalt der „SVM Mattersburg Sportstätten Errichtungs- und Betriebs GesmbH“ das Konkursverfahren beantragt ...

Diese zur Firmengruppe des früheren Fußball-Bundesligisten SV Mattersburg gehörende Gesellschaft hatte bisher das Mattersburger Pappelstadion betrieben. Als Insolvenzursache wird der vorangegangene Bankkonkurs und in der Folge die Schließung des Fußballbetriebs und Konkurs des SV Mattersburg angegeben. Laut KSV wurde auch besonders darauf hingewiesen, dass derzeit keine Bundesliga-Spiele mehr im Pappelstadion stattfinden; eine wirtschaftliche Fortführung sei damit nicht mehr gewährleistet.

Die SVM Sportstätten (Stadion-)Errichtungs- und Betriebsgesellschaft gehört zur Gänze der „SVM Profisport GmbH“ in Mattersburg, über die gestern Konkurs eröffnet wurde. Die SVM Profisport wiederum gehört zur Gänze der Sportvereinigung Mattersburg. Der SV Mattersburg ist seit 14. August in Konkurs. Laut KSV und Creditreform sind von dem ebenfalls bevorstehenden Konkurs der Gastronomie, der SV Mattersburg GastronomiebetriebsgesmbH, 4 Beschäftigte und 36 Gläubiger betroffen.

Über die Vermögenslage der beiden Insolvenzbetriebe wurde bisher nichts verlautbart. Das Pappelstadion selbst befindet sich in Besitz der Stadt Mattersburg, die Grundeigentümerin zum Stadion ist, und war vom SV Mattersburg nur angemietet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.