04.08.2020 13:03 |

Viele Corona-Auflagen

Aufnahmetest wird für Tiroler Unis zur Nagelprobe

Es wird die größte Veranstaltung seit Ausbruch der Krise. Knapp 3500 Bewerber werden am 14. August zum Aufnahmetest der Medizin-Uni Innsbruck erwartet. Die Corona-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auch in der Leopold-Franzens-Universität, wo fast 1500 Bewerber fürs Psychologie-Studium zum Test kommen.

Wie aufgeblasene Klassenzimmer schauen jedes Jahr Anfang Juli die Messehallen in Innsbruck aus, wenn Tausende Frauen und Männer zum Aufnahmetest für das Medizin-Studium strömen.

„Ansteckungsgefahr ist denkbar gering“
Heuer ist alles anders. Der Test wurde wegen Corona auf Mitte August verschoben. Und die Medizin-Uni muss eine Veranstaltung stemmen, die in ihrer Dimension in Zeiten wie diesen einzigartig ist. „Wir haben ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept. Die Ansteckungsgefahr ist denkbar gering, deutlich geringer als im Supermarkt, im Zug oder in einem Restaurant“, sagt Vize-Rektor Peter Loidl, selbst Biochemiker.

Alle Messehallen und mehrere Eingänge
Was den Vize-Rektor so sicher macht? Loidl zählt einige der Vorkehrungen auf, die die 3470 angemeldeten Kandidaten schützen sollen: „Wir werden alle Messehallen bespielen, den Zustrom über mehrere Ein- und Ausgänge lenken und alle zehn Meter um die Hallen Mitarbeiter postieren, damit an den neuralgischen Punkten rund um die Eingänge genug Abstand garantiert ist.“

Mund-Nasen-Schutz für alle Kandidaten gehört heuer ebenso zur Ausstattung wie Fieber-Messstationen bei den Eingängen. Die Kandidaten erhielten lange Listen, in denen alle Vorschriften penibel aufgezählt sind: So werden etwa Teilnehmer ausgesperrt, wenn sie in der Mittagspause das Testlokal verlassen.

Olympiaworld ist der zweite Test-Schauplatz
Auch für das Psychologie-Studium wird am 25. August ein Aufnahmetest durchgeführt. Die Leopold-Franzens-Uni geht dafür etwas anders vor als die Medizin-Uni. Der Test wird in zwei Durchgängen in der Olympiaworld abgehalten. Knapp 1500 Personen sind angemeldet. Vize-Rektor Bernhard Fügenschuh geht davon aus, dass der Test planmäßig stattfinden kann. Das wird auch davon abhängen, wie gut es bei der Medizin-Uni klappt.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.