19.07.2020 15:30 |

Zuhause liegt im Trend

Wohin heuer die Reise geht bei Tirols Polit-Promis

Wohin geht die Reise heuer für Tirols Politiker? Die „Tiroler Krone“ hat bei einigen von ihnen nachgefragt: Der Tirol bzw. Österreich-Urlaub steht heuer natürlich ganz hoch im Kurs!

Für Bürgermeister Georg Willi ist seit vielen Jahren Italien das Reiseziel für den Sommer. Da seine Frau in Umbrien studierte, zieht es beide Jahr für Jahr dorthin. „Ob sich dieser Urlaub ausgehen wird, hängt von der Coronalage ab“, sagt der Innsbrucker Stadtchef. „Ansonsten werde ich mir in Österreich schöne Plätze zum Entspannen suchen.“

Ein schöner Platz in Österreich ist für Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und ihren Mann schon fixes Ziel: „Wir werden Freunde in Graz besuchen und von dort aus dann eine viertägige Radtour mit dem Rucksack durch die Steiermark machen.“

Ab auf den Berg
Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer zieht es indes in die Berge. „Ich bin ein Kind des Sellraintals und hatte schon länger keine Gelegenheit mehr, unsere Hausberge zu erwandern.“ Auf dem Plan steht für August die „Sellrainer Hüttenrunde“, die auf den Zwieselbacher Roßkogel, den Hohen Seeblaskogel und den Roten Kogel führt. Im vergangenen Jahr hatte Dornauer aufgrund der vorgezogenen Nationalratswahlen keinen Urlaub gemacht.

Das Wandern ist offenbar auch des Christine Oppitz-Plörer’s Lust. Vergangenes Jahr verbrachte sie ihren Urlaub noch in Frankreich. Die ehemalige Bürgermeisterin und Stadträtin der Liste Für Innsbruck wird „dieses Jahr nicht ins Ausland verreisen, sondern in Österreich bergsteigen“.

Die meisten bleiben daheim
„Balkonien“ lautet höchstwahrscheinlich die Devise von Tirols Arbeiterkammer-Präsident Erwin Zangerl: „Aufgrund der derzeitigen Situation gibt es keine konkrete Familienurlaubsplanung. Vermutlich werden wir den Urlaub zu Hause verbringen.“

LK-Präsident Hechenberger Josef zieht es ebenfalls nicht in die Ferne: „Ich freue mich auf ein paar freie Tage, um Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Wir leben ja in einem tollen Land, das viele Möglichkeiten bietet. Konkret haben wir heuer noch nichts geplant, aber wenn wir wegfahren, dann wahrscheinlich in die Steiermark. Außerdem geht die Arbeit auf einem landwirtschaftlichen Betrieb nie aus, auch dafür werde ich den Urlaub nutzen!“

Im Vorjahr verbrachten LHStv. Ingrid Felipe und Sohn Tristan – ausgestattet mit einem Interrail-Ticket – abwechslungsreiche Tage in Stuttgart, Rotterdam, Amsterdam, Paris und Mannheim: „Wir besuchten Europas größten Frachthafen, testeten Hochgeschwindigkeitszüge und besuchten eine Anime-Convention. All das ist heuer nicht vorstellbar.“

„Da es heuer auch im Sommer Regierungssitzungen geben wird, werden es wohl nur einzelne Tage am See, am Berg oder im Naturpark ums Eck’ werden. Aber auch das wird bestimmt abwechslungsreich und erholsam.“

Bei manchen fällt die Pause aus
Für FPÖ-Chef Markus Abwerzger geht sich heuer kein Urlaub aus, sagt er. „Daher werde ich wie gewohnt meine freie Zeit mit meiner Familie in der wunderschönen Tiroler Bergwelt verbringen, ich hoffe, dass sich zusätzlich zwei bis drei Tage ausgehen, damit ich diese Tage mit meiner Frau und meiner Tochter auf einer abgelegenen Almhütte in Tirol verbringen darf.“

„Der jährliche Familienurlaub auf der Insel Korsika, den ich seit der Geburt meiner Tochter immer im Spätfrühjahr verbracht habe, war ja heuer aufgrund der Pandemie leider nicht möglich.“

LH Platter hält sich an Euregio
Sportliche Betätigung in den Bergen ist LH Platters liebstes Hobby „Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich mich auf den Bergen am wohlsten fühle und mich dort am besten erhole. Deshalb urlaube ich meistens in Tirol und halte mich fallweise und auch in der Euregio auf. Das hat auch den Vorteil, dass ich da bin, sollte etwas sein.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.