09.07.2020 10:00 |

Notlandung in Wals

„Der Pilot hat vorbildlich reagiert“

Noch ermitteln die Behörden den exakten Hergang der spektakulären Notlandung eines Motorseglers samt Überschlag in einem Feld im Walser Ortsteil Gois. Pilot Christian Reifinger betont, streng nach Lehrbuch gehandelt zu haben - und bekommt dabei Rückendeckung vom Obmann des Luftsportverbandes.

Kurz nach dem Start sinkt der Öldruck,wenig später fällt der Motor seiner Katana DV 20 aus: Es waren bange Momente, die Pilot Christian Reifinger und sein Schüler Sigi Pelz zu überstehen hatten. „Wir blieben ruhig und besonnen“, sagt Reifinger. Er konnte auf einem Feld im Walser Ortsteil Gois notlanden. „Wie man es in der Flugschule eben lernt“, sagte der Pilot nach dem Manöver. Dabei hatte sich das Flugzeug überschlagen, die beiden Insassen blieben unverletzt.

Der Flieger gehört dem Salzburger Luftsportverband Salzburg. Obmann Kurt Strobl sagt: „Der Pilot hat vorbildlich reagiert. Das war kein Absturz, sondern eine Notlandung.“. Wieso es zu dem Unglück kam, ist noch unklar. „Sicher ist, dass die Maschine einen Motorschaden hatte. Bei der Notlandung blieb ein Bugrad im Acker hängen und brach – daher auch der Überschlag“, sagt Strobl.

Den genauen Unfallhergang ermittelt nun die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes. Es gilt, sämtliche Flugdaten auszuwerten. „Das wird sicherlich einige Zeit dauern“, sagt Polizeisprecher Hans Wolfgruber. Fix ist: Nur wenige Stunden vor der Notlandung samt Überschlag in Wals-Siezenheim war der Motorsegler noch über dem Salzburger Seenland unterwegs.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.