Relegation 2./3. Liga

Nürnberg gewann Hinspiel gegen Ingolstadt 2:0

Ausgerechnet ein Nürnberger ist vorerst zum Nürnberg-Retter avanciert. Nach zwei Toren von Fabian Nürnberger sollte das Horrorszenario 3. deutsche Fußball-Liga am 1. FC Nürnberg doch noch einmal vorbeiziehen. Der „Club“ gewann am Dienstagabend das Relegations-Hinspiel gegen den Drittligisten FC Ingolstadt mit 2:0.

Der alles überragende Mittelfeld-Akteur Nürnberger hätte gegen Ingolstadt mit Marco Knaller im Tor sogar fast noch ein drittes Mal zugeschlagen. Sein Linksschuss klatschte an die Stange (66.).

Das Rückspiel, das wegen der Corona-Krise ebenfalls ohne Publikum stattfinden muss, findet am Samstag im Ingolstädter Sportpark statt. Dann könnten auch die Nürnberg-Österreicher Georg Margreitter und Nikola Dovedan zum Einsatz kommen. Das Duo saß am Dienstag nur auf der Ersatzbank.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.