07.07.2020 10:31 |

Hartes Training

Hemsworth: „Mehr Muskeln als Thor“ für neue Rolle

Mehr Muskeln als Thor: Schauspieler Chris Hemsworth (36) sieht bei dem Film über den bekannten WWE-Wrestler Hulk Hogan (66) viel Arbeit auf sich zukommen. Die Vorbereitung auf die Rolle werde „wahnsinnig körperlich sein. Ich werde mehr Masse zulegen müssen als je zuvor, sogar mehr als ich für Thor zugelegt habe“, sagte Hemsworth dem britischen Filmmagazin „Total Film“.

„Ich werde auch tief in den Kaninchenbau der Wrestling-Welt eintauchen müssen, worauf ich mich wirklich sehr freue“, sagte Hemsworth und fügte hinzu, er müsse auch die Haare blond färben und einen Schnurrbart haben, der zum ikonischen Aussehen des Wrestlers passe.

Terrence Bollea wurde in den 1980er-Jahren unter dem Namen Hulk Hogan in den USA als Wrestler bekannt. Seitdem hat er mehrere Titel gewonnen und kleinere Rollen in Filmproduktionen gespielt. Er ist Teil der WWE (World Wrestlers Entertainment) Hall of Fame.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.