07.07.2020 08:53 |

„Mein Leben gerettet“

Clarke schreibt Dankesbrief an Krankenhauspersonal

„Game of Thrones“-Star Emilia Clarke (33) hat sich mit einem emotionalen Brief bei dem Krankenhauspersonal bedankt, das sie 2011 nach einem Gehirnaneurysma betreut hat. „In all diesen Momenten, in diesen drei Wochen war ich nicht, niemals, wirklich allein“, schreibt sie im Buch „Dear NHS: 100 Stories to Say Thank You“.

Das Buch ist den Mitarbeitern im britischen Gesundheitssektor gewidmet, die in der Pandemie täglich gegen das Coronavirus kämpfen.

In dem Brief wird auch die Krankenschwester gewürdigt, die als Erste vorschlug, nach Clarkes Aufnahme in die Notaufnahme einen Gehirnscan durchzuführen. „Sie hat mir das Leben gerettet“, schreibt der „Games of Thrones“-Star.

Über ihre gesundheitlichen Probleme und die zwei lebensrettenden Hirnoperationen hatte Clarke im März 2019 öffentlich gesprochen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.