06.07.2020 17:58 |

550.000 Euro Kosten

Die Turracher Straße wird zur Mega-Baustelle

Großflächige Risse machen eine Komplettsanierung der Turracher Straße zwischen Oberglan und Aich dringend notwendig. Die Fahrbahn wird außerdem verschmälert. Heute, Montag, gehen die Arbeiten los. Auf der beliebten Pendlerstrecke drohen deswegen Verkehrsbehinderungen.

Zitat Icon

Praktisch jeder Pendler, der von Feldkirchen Richtung Klagenfurt unterwegs ist, muss diesen Straßenabschnitt benutzen, da muss dringend etwas getan werden. Daher wird er jetzt komplett saniert.

Straßenbaureferent Landesrat Martin Gruber

Die Turracher Straße ist zwischen Oberglan und Aich bereits seit Monaten in einem schlechten Zustand. Großflächige Risse, Materialausbrüche und tiefe Spurrinnen sind nicht nur unansehnlich, sondern eine massive Gefahr für alle Fahrzeuglenker.

Die Fahrbahn wird abgefräst, die Schäden mit Plomben ausgebessert und schließlich eine neue Deckschicht aufgebracht. Eine neue Entwässerung soll in Zukunft die Erhaltungskosten senken. Für den gleichen Zweck wird die Fahrbahnbreite außerdem um einen Meter auf 7,5 Meter verschmälert. Bisher war die Straße mit 8,5 Metern besonders großzügig gestaltet.

Über eine halbe Million Euro fließen in die Baustelle. „Die Bauarbeiten finden unter halbseitiger Sperre statt und sollen bis Ende August abgeschlossen sein“, heißt es aus dem Büro Gruber.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.