Aus dem Hausarrest

Hammer! Maradona-Klub will Ronaldinho (40) holen

Ein richtiger Transfer-Hammer bahnt sich in Argentinien an. Man konnte es sich kaum vorstellen, doch der Fußball macht es möglich: Ronaldinho (40) könnte aus dem Hausarrest direkt zu Maradonas jetzigem Klub Gimnasia La Plata zurückkehren. 

Wie die lokale Zeitung in La Plata, „El Dia“ schreibt, ist Gimnasia La Plata am 40-jährigen ehemaligen Superstar interessiert. Es soll wenige Spieler geben, die der Trainer der Gimnasia, „die Hand Gottes“, Diego Armando Maradona, lieber in seinen Reihen hätte. Dazu kommt, dass auch Ronaldinho gerne in den Profi-Fußball zurückkehren würde. Im Moment gab es noch keine Verhandlungen mit dem brasilianischen Ballzauberer, der sich gerade in Paraguay, wegen Benützung eines falschen Reisepasses, unter Hausarrest befindet. Sobald er wieder frei ist, soll er nach Argentinien kommen, hieß es im La-Plata-Medium.

Derzeit lebt Ronaldinho seine Hausarrest-Zeit in Asuncion im Luxus-Hotel Palmaroga. Sein Fall wurde wegen des Coronavirus-Ausbruchs verschoben und wird nun in den nächsten Wochen verhandelt. Ronaldinho war schon 2016 nur ein Schritt von Gimnasia entfernt. Er wies damals ein Jahresgehalt von 1,5 Millionen Dollar zurück. Diesmal wäre das wohl nicht mehr der Fall...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten