Herber Rückschlag

Stuttgart lässt im Aufstiegskampf Punkte liegen

Der VfB Stuttgart ist im Aufstiegsrennen der 2. deutschen Fußball-Bundesliga drei Runden vor Saisonschluss auf den dritten Platz zurückgefallen. Der Karlsruher SC (mit Marco Djuricin ab 87.) hingegen feierte mit dem 2:1-Erfolg im schwäbisch-badischen Derby den Sprung von den Abstiegsplätzen.

Damit rangieren die Stuttgarter mit 52 Punkten hinter dem HSV (53) und dem designierten Aufsteiger Arminia Bielefeld (58), der am Montag im Nachholspiel gegen Dynamo Dresden den Aufstieg so gut wie perfekt machen kann.

Der FC St. Pauli schaffte im Abstiegskampf einen wichtigen 2:1 über Erzgebirge Aue, wo Philipp Zulechner bis zur 66. Minute auf dem Platz stand. Darmstadt 98 (Mathias Honsak ab 63.) verteidigte den fünften Tabellenplatz mit dem 3:2-Erfolg gegen Hannover 96 erfolgreich.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.