Auf der Bundesstraße

Kleiner Finn kam in einem Rotkreuz-Wagen zur Welt

Von Lengenfeld sollte eine werdende Mutter ins Krankenhaus Zwettl zur Geburt ihres Sohnes gebracht werden. Doch der kleine Finn wollte nicht bis zum Eintreffen im Spital warten: Auf der B37 nahe Rastenfeld erblickte er bereits im Rettungsauto das Licht der Welt.

Geburtsort Kremser Straße bei Kilometer 31,2 – nur noch 15 Minuten hätte sich der kleine Finn gedulden müssen, ehe seine Mutter Yvonne im Kreißsaal des Zwettler Spitals gelegen wäre. Doch der neue Erdenbürger spielte nicht mit. Im Rettungswagen setzten die Wehen ein.

Und als klar war, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war, bereiteten die Rotkreuz-Sanitäter Lukas Hausdorf und David Schiegl alles für die Geburt im Rettungsauto vor. Als die alarmierte Notärztin eintraf, hielt Yvonne ihren Schatz bereits im Arm. Mutter und Kind sind wohlauf.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 22°
wolkig
12° / 22°
einzelne Regenschauer
10° / 22°
wolkig
12° / 22°
wolkig
9° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.