In Weißrussland

Vor Tausenden Fans: Borisow holt Cup-Titel

BATE Borisow hat zum vierten Mal den weißrussischen Cup gewonnen - und das vor Tausenden Fans. Trotz der Coronavirus-Pandemie hatte der Fußballverband 5.761 Tickets für das Finale am Sonntag verkauft. Das entsprach aber nur einem Bruchteil der Kapazität des Stadions.

Zwar wurden die Fans in der Arena verteilt. Aber viele ignorierten die Sitzordnung und saßen zusammen in Gruppen, die meisten trugen keine Masken. BATE besiegte Dynamo Brest mit 1:0 durch ein Tor von Verteidiger Sachar Wolkow. Einige Fangruppen hatten zuvor ihre Mitglieder aufgefordert, während der Coronavirus-Pandemie nicht an Spielen teilzunehmen.

Staatschef Alexander Lukaschenko hat die Pandemie immer wieder als „Psychose“ heruntergespielt, obwohl die Infektionen auch in dem osteuropäischen Land massiv steigen. Bisher haben sich mehr als 18.000 Menschen angesteckt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten