29.04.2020 10:47 |

Aktuelle Zahlen

Immer weniger Covid-19-Patienten im Krankenhaus

Erfreuliche Neuigkeiten aus Österreichs Spitälern: Die Zahl jener Menschen, die aufgrund einer Covid-19-Erkrankung im Spital behandelt werden müssen, sank mittlerweile auf 517. Am Vortag waren es noch 561 Patienten. Mittlerweile gelten 12.779 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, als genesen. 580 Infizierte starben jedoch.

Die Zahl der Hospitalisierten ging um 47 Patienten (-7,8 Prozent) zurück. Es gibt auch immer weniger Intensivpatienten. Waren es am Dienstag noch 136, sind es nun (Stand: Mittwoch, 10 Uhr) 131.

Die Zahl der Genesenen stieg wiederum um 1,6 Prozent an: 199 Covid-19-Erkrankte mehr als noch am Vortag haben die Krankheit überwunden. Aktiv an Covid-19 erkrankt sind derzeit 2043 Menschen, das entspricht einem Rückgang von 7,5 Prozent in den letzten 24 Stunden.

Detaillierte Zahlen zur aktuellen Corona-Situation in Österreich finden Sie in den Grafiken:

Doch es gibt auch wieder elf weitere Todesopfer zu beklagen. Laut aktuellem Stand sind in Österreich 580 Menschen im Zuge einer Coronavirus-Infektion verstorben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol