20.04.2020 21:00 |

„Falsche“ Beamte

Polizei Tirol warnt vor dreisten Telefonbetrügern

Im Raum Kitzbühel treiben derzeit dreiste Telefonbetrüger, die sich als Polizisten ausgeben, ihr Unwesen. Sie behaupten, Einbrecher verhaftet zu haben und erfragen mit dieser Masche, welche Wertgegenstände und wieviel Bargeld ihre Opfer besitzen. Die Polizei gibt Tipps, was bei einem solchen Anruf zu tun ist.

Aktuell sind in Tirol (Raum Kitzbühel) Telefonbetrüger unterwegs, die nach folgendem Muster vorgehen: Sie suchen Rufnummern und Namen aus dem Telefonbuch und geben sich bei ihren Anrufen als Polizeibeamte aus.

Opfer werden ausgefragt
Sie behaupten, Einbrecher verhaftet zu haben, bei denen sie eine Liste mit Namen und Adresse der angerufenen Person vorgefunden hätten und erkundigen sich nach Bargeld und Wertgegenständen, sowie nach persönlichen Verhältnissen - zum Beispiel ob die oder der Angerufene alleinstehend ist.

„Keine Informationen preisgeben“
Dann versuchen die Kriminellen unter dem Vorwand, das Vermögen der Opfer gegen weitere Angriffe durch die noch flüchtigen Mittäter des Festgenommenen sichern zu wollen, Bargeld oder Wertgegenstände heraus zu locken. Tipps der Polizei:

  • Ignorieren Sie derartige Anrufe, brechen Sie das Gespräch ab.
  • Gehen Sie auf keine Geldforderungen ein.
  • Geben Sie keine persönlichen Informationen preis.
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei (Tel: 059133 oder Notruf 133)
 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 9°
Schneeregen
-3° / 9°
Schneeregen
-5° / 7°
wolkig
-2° / 9°
Schneeregen
-2° / 7°
Schneeregen