10.04.2020 06:00 |

Panik unbegründet

Tiere übertragen Virus nicht

Eine chinesische Studie zeigt, dass unsere Haustiere zwar mit Covid-19 angesteckt werden können, dieses aber nicht an den Menschen weitergeben!

Seit dem Ausbruch des Coronavirus wurde darüber spekuliert, wie sich der Erreger auf unsere Haustiere auswirkt. Chinesische Forscher nahmen in einer aktuellen Studie Katzen und Frettchen genauer unter die Lupe und konnten Covid-19 bei ihnen nachweisen. Entwarnung gibt es für Geflügel, Schweine und Hunde.

Wir haben aus diesem Grund unseren Beitrag FAQ zu Haustieren und Corona überarbeitet. Bitte informieren Sie sich auch dort.

„Es braucht eine erhebliche Viruslast“
Norbert Nowotny, Virologe an der Vetmeduni Vienna, klärt auf: Es braucht eine erhebliche Viruslast, damit sich Katzen anstecken können - und es gibt auch erst zwei dokumentierte Fälle. In beiden Fällen steckte ein erkrankter Mensch die Katzen an und nicht umgekehrt."

Katzen müssen also einer größeren Virusmenge ausgesetzt sein, um sich überhaupt infizieren zu können. Und selbst wenn sie infiziert sind, gibt es keine Hinweise darauf, dass sie das Virus an uns Menschen weitergeben!

Auch die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass infizierte Tiere nicht Überträger sein können. Vor allem ein Tiger, der sich bei einem Pfleger aus dem New Yorker Zoo mit dem Coronavirus infizierte, sorgte in den letzten Tagen für Aufregung.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.