Versuchter Mord

22-Jährige stach mit Messer auf Mann (57) ein

Tirol
02.04.2020 06:48

Völlig eskaliert ist am Montagabend in Innsbruck ein Streit zwischen einer 22-Jährigen und einem 57-Jährigen. Die Einheimische griff zu einem Messer und stach mehrmals auf den Mann ein - danach alarmierte sie selbst die Polizei.

„Die Frau stach gezielt auf den Oberkörper des Mannes ein“, heißt es in einer Erstmeldung der Polizei am frühen Donnerstagmorgen. Danach rief sie die Polizei und gab an, einen Mann am Hals verletzt zu haben. Die Beamten konnten die Österreicherin noch in unmittelbarer Tatortnähe - einer Wohnung in Innsbruck - festnehmen. 

Die 22-Jährige konnte noch in unmittelbarer Nähe des Tatorts - einer Wohnung in Innsbruck - festgenommen werden. (Bild: Zeitungsfoto.at/Team)
Die 22-Jährige konnte noch in unmittelbarer Nähe des Tatorts - einer Wohnung in Innsbruck - festgenommen werden.

Schwer verletzt, aber stabil
Der 57-jährige Einheimische wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert. „Er erlitt durch die Tat schwere Verletzungen, ist aber stabil und befindet sich in keinem lebensbedrohlichen Zustand“, erklärt die Polizei.

Der Rettungstransport fand entgegen dem Willen des Patienten statt. (Bild: P. Huber)
Der Rettungstransport fand entgegen dem Willen des Patienten statt.

Hintergründe noch unklar
In welcher Beziehung Opfer und mutmaßliche Täterin zueinanderstanden ist bislang unklar. „Beide konnten noch nicht befragt werden“, erklärt Katja Tersch, Leiterin des LKA Tirol auf „Krone“-Nachfrage. Die 22-Jährige dürfte alkoholisiert gewesen sein, der Mann befindet sich bis dato in ärztlicher Behandlung. „Zu eingehenden Befragungen wird es deshalb im Laufe des Donnerstagvormittags kommen“, schildert Tersch.

Fest stehe aber, dass es die Wohnung des 57-Jährigen war, in der es zur Tat kam - und sich die Frau dort wohl auch öfter aufhalte. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele